Maria-Sibylla-Merian-Gesamtschule

13. Juni 2017

Aktuelles

Maria-Sibylla-Merian-Gesamtschule

Der Schulausschuss der Stadt Herzogenrath hat dem Antrag der Schule auf Änderung des Namens zugestimmt. Ab dem 1. Oktober trägt unsere Schule den Namen "Maria-Sibylla-Merian-Gesamt­schule".

Info-Broschüre

Ab sofort finden Sie unsere neue Informationsbroschüre für Eltern von Viertklässlern im Download-Bereich.

Letzter Schultag vor den Herbstferien

Fr, 12. Okt. 2018
Der Unterricht endet nach der 5. Stunde.

Erster Schultag nach den Herbstferien

Mo, 29. Okt. 2018

Siegerehrung Ballonwettbewerb

Fr, 02. Nov. 2018
In der 5. Stunde werden die Sieger des Ballonwettbewerbs des 5. Jahrgangs geehrt. Ort: Aula Standort I

Schulpflegschafts­sitzung

Di, 06. Nov. 2018 18:00 Uhr - Konferenzraum Standort I

Viertklässler sind eingeladen

Mi, 14. Nov. 2018 - 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr
"Forscher- und Entdeckernachmittag für neugierige Naturwissenschaftler"
Treffpunkt Aula Kircheichstraße

Viertklässler sind eingeladen

Mi, 21. Nov. 2018 - 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr
"Forscher- und Entdeckernachmittag für neugierige Naturwissenschaftler"
Treffpunkt Aula Kircheichstraße

Institut für Eisenhüttenkunde der RWTH bietet den Technik-Kursen des 5. Schuljahres immer wieder hochinteressante Lernerfahrungen


Am 12. und 13.6. unternahmen unsere 5. Klassen im Rahmen des Technikunterrichts zum Thema Metallbearbeitung eine Exkursion zum Institut für Eisenhüttenkunde der RWTH Aachen. Zu Beginn erfuhren unsere Schüler/innen in einem kurzen Film, wie früher (Schmied) und heute (Hochofen) aus Erz der Baustoff Stahl hergestellt wurde/wird. Dann aber ging es in Kleingruppen ans Ausprobieren und Experimentieren.


Hierbei wurden u.a. Zugversuche an Stahlproben bis zum Bruch ausgewertet.


(Die Großzugmaschine bekommt man nicht alle Tage zu sehen. Hier können sogar Eisenbahnschienen zerrissen werden.)




Besonders spannend waren aber auch die Versuche zum Einfluss von Hitze und Kälte auf die Eigenschaften von Stahl, wobei flüssiger Stickstoff (Kälte) und Wärmekameras zum Einsatz kamen. Außerdem konnten die Schüler/innen die unterschiedlichen Strukturen von Stahl unter dem Elektronenmikroskop beobachten. Insgesamt war es eine sehr interessante Veranstaltung an einem außerschulischen Lernort, der bei Schülern und Lehrern sehr gut ankam und inzwischen im Terminkalender der Schule für die 5. Klassen fest verankert ist.


Bericht: SCHR, Fotos: SCHR