Maria-Sibylla-Merian-Gesamtschule

08. Mai 2018

Aktuelles

Maria-Sibylla-Merian-Gesamtschule

Der Schulausschuss der Stadt Herzogenrath hat dem Antrag der Schule auf Änderung des Namens zugestimmt. Ab dem 1. Oktober trägt unsere Schule den Namen "Maria-Sibylla-Merian-Gesamt­schule".

Info-Broschüre

Ab sofort finden Sie unsere neue Informationsbroschüre für Eltern von Viertklässlern im Download-Bereich.

Letzter Schultag vor den Herbstferien

Fr, 12. Okt. 2018
Der Unterricht endet nach der 5. Stunde.

Erster Schultag nach den Herbstferien

Mo, 29. Okt. 2018

Siegerehrung Ballonwettbewerb

Fr, 02. Nov. 2018
In der 5. Stunde werden die Sieger des Ballonwettbewerbs des 5. Jahrgangs geehrt. Ort: Aula Standort I

Schulpflegschafts­sitzung

Di, 06. Nov. 2018 18:00 Uhr - Konferenzraum Standort I

Viertklässler sind eingeladen

Mi, 14. Nov. 2018 - 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr
"Forscher- und Entdeckernachmittag für neugierige Naturwissenschaftler"
Treffpunkt Aula Kircheichstraße

Viertklässler sind eingeladen

Mi, 21. Nov. 2018 - 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr
"Forscher- und Entdeckernachmittag für neugierige Naturwissenschaftler"
Treffpunkt Aula Kircheichstraße

Schüler/innen in Diskussion mit der
Europaabgeordneten Sabine Verheyen

In Zeiten zunehmender Europaskepsis haben die Schülerinnen und Schüler der Klassen 6a, 7a und 7b ein Diskussionsgespräch mit Frau Sabine Verheyen am Dienstag, den 8. Mai 2018 geführt. Nachdem die Aachener Abgeordnete des Europäischen Parlaments zuerst über die Vorteile der europäischen Integration, einschließlich des Binnenmarkts, und die derzeitigen Probleme der EU berichtet hatte, konnten die Schülerinnen und Schüler anschließend in einer Fragerunde mit der Politikerin viele verschiedene europapolitische Aspekte diskutieren. So wurde z.B. der im nächsten Jahr anstehende Brexit näher beleuchtet. Natürlich blieb auch Raum, persönliche Fragen zu stellen, wie z.B. nach dem Grund, Politikerin geworden zu sein.



Dieses Gespräch diente den drei Klassen als Abschluss ihrer vorherigen Unterrichtsreihe. Während dieser haben sich die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Lehrern Herrn Terheggen und Herrn Ballatré zuvor genauer mit der Europäischen Union (EU), ihrer Entstehung und den Motiven ihrer Gründung sowie den aktuellen Herausforderungen auseinandergesetzt. So haben sie sich nicht nur ein genaueres Bild verschafft, welche Staaten eigentlich zur Europäischen Union gehören und welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede sie teilen bzw. trennen, sondern haben darüber hinaus auch die Gründe für die Entstehung der Vorläuferorganisation der heutigen EU in den 1950er Jahren sowie die aktuellen Probleme der EU betrachtet.

Pressemitteilung: "Europawoche 2018: „Die Europäische Union ist ein Friedensprojekt“" [www.herzogenrath-online.de] 08.05.2018

Bericht: BALL, Fotos: TERH