Maria-Sibylla-Merian-Gesamtschule

26. Aug. 2018

Aktuelles

Praktikum

Mo, 21. Jan. 2019
bis 01.02.2019
Schülerbetriebspraktikum des 10. Jahrgangs

Schulkonferenz

Mi, 23. Jan. 2019 18:00 Uhr im Konferenzraum Standort I

Zeugniskonferenzen

Mo, 04. Feb. 2019 Für alle Schüler/innen ganztägig unterrichtsfrei

Zeugnisausgabe

Fr, 08. Feb. 2019 der Unterricht endet nach der 3. Stunde

Sexualerziehung für den 6. Jahrgang

Mo, 11. Feb. 2019 bis 13.02.2019
Der Unterricht endet für den 6. Jg. nach der 5. Stunde

SV-Fahrt

Mo, 11. Feb. 2019 bis 13.02.2019
Das SV-Team fährt in die Jugendherberge Aachen

Anmeldungen 5. Jg. für das Schuljahr 2019/20

Anmeldungen von Mo, 25. Feb. 2019 bis Di, 19. März 2019
Bitte beachten Sie die Informationen unter ☞ "Aktuelles".
Karneval geschlossen.

Anmeldungen Oberstufe (EF und Q1) für das Schuljahr 2019/20

Anmeldungen ab Mo, 11. Feb. 2019
Bitte bringen Sie das Halbjahreszeugnis und Geburtsurkunde oder Ausweis mit.
Karneval geschlossen.

Fettdonnerstag

Do, 28. Feb. 2019
Der Unterricht endet nach der 5. Stunde

Karnevalsfreitag

Fr, 01. März 2019
Beweglicher Ferientag

Rosenmontag

So, 04. März 2018
Beweglicher Ferientag

Veilchendienstag

Di, 05. März 2019
Ausgleichstag für den Tag der offenen Tür - unterrichtsfrei

Vorsicht an der Bahnsteig-Kante! "Linie 1" läuft ein!

Im September präsentiert ein Ensemble aus Schüler/innen und Lehrkräften unserer Schule das Musical "Linie 1".
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Karten erhalten Sie im Vorverkauf bei Buchhandlung Katterbach, in den Sekretariaten an beiden Standorten unserer Schule oder an der Abendkasse.


Die Story
Eine junge Ausreißerin aus der Provinz kommt um 6.14 Uhr am Bahnhof Zoo in Berlin an. Sie sucht einen ortsansässigen Musiker, ihren „Märchenprinzen Johnnie“, den sie auf einem Konzert in ihrem Heimatdorf kennen gelernt hat und von dem sie schwanger ist. Das Mädchen steigt am Bahnhof Zoo in die U-Bahn Linie 1 mit dem Ziel „Kreuzberg“, Johnnies Adresse.
Auf der Fahrt begegnen ihr großstädtische Typen und Schicksale und sie provoziert in ihrer Naivität Kontakte, Reaktionen, Handlungen, die ohne diese Typen so nicht geschehen wären.

Das Musical zeigt etwas vom Leben und Überleben in einer Großstadt, beschreibt Hoffnung und Anpassung, Mut und Selbstbetrug, animiert zum Lachen und Weinen, zum Träumen – und zum Nachdenken über sich selbst. Und am Ende .......... findet sie ihren Märchenprinzen?????

Bericht: JAGE, Quelle: Volker Ludwig, Plakat: JAGE
Diese Webseite verwendet Cookies. Hinweise zum Datenschutz