Maria-Sibylla-Merian-Gesamtschule

01. Juni 2016

Aktuelles

Sommerferien

Mo, 15. Juli 2019 bis Di, 27. Aug. 2019

Zeitungsprojekt der 6d


In Deutsch und GL behandelten wir das Thema Zeitung. Wir haben gelernt Berichte zu schreiben und wie eine Zeitung aufgebaut ist. Nachdem wir uns mit unterschiedlichen Medien beschäftigt hatten, bildete das Zeitungslesen den Schwerpunkt.

Dazu lasen wir im Deutsch- und GL-Unterricht die Aachener Nachrichten. Jeder erstellte ein eigenes Dossier mit Zeitungsartikeln und Zusammenfassungen. Alle zusammen haben mehr als 150 Zeitungsberichte bearbeitet. Zum Schluss des Projekts schrieben wir Artikel für eine eigene Klassenzeitung.

Den Abschluss bildete ein Unterrichtsgang nach Aachen in das Internationale Zeitungsmuseum. Dort erfuhren wir alles zum Thema Zeitung. Wir erfuhren, wann die erste Zeitung gedruckt wurde, wie sich die Nachrichtenübermittlung entwickelt hat und welche Medien in Zukunft genutzt werden. Der Vortrag war sehr informativ, aber leider hatten wir keine Zeit die Ausstellungsstücke auszuprobieren.

In einem Workshop beschäftigten wir uns mit dem Thema „Bilder, die lügen“. Dabei wurden uns zum Vergleich manipulierte Bilder und Bilder, wie es wirklich war, gezeigt. Dann konnten wir uns Bildausschnitte aussuchen und sollten sie zeichnerisch ergänzen. Interessant war, dass Teams, die den gleichen Ausschnitt ausgesucht hatten, unterschiedliche Bilder gemalt hatten.

Nach dem Besuch des Zeitungsmuseums machte Herr Bechmann mit uns eine kleine Stadtführung. Er zeigte uns Reste der mittelalterlichen Mauer, die Pfalzkapelle und die historische Vitrine, in der die Siedlungsgeschichte Aachens zu sehen ist.

Von dort erkundeten wir in kleinen Gruppen mit Hilfe einer Fotorallye die Altstadt von Aachen. Jede Gruppe hatte die gleichen Bilder und ein Aufgabenblatt. Es war gar nicht so einfach alle Aufgaben richtig zu beantworten.

In der folgenden Tutorenstunde wurde die Reihenfolge bekannt gegeben. Als Preis erhielten wir alle einen Deutschland-Fanartikel und einen Lolly.

Zoe Frank und Serivan Yildirem

Bericht: BECH, Fotos: BECH
Diese Webseite verwendet Cookies. Hinweise zum Datenschutz