Maria-Sibylla-Merian-Gesamtschule

29. Juni 2018

Aktuelles

Grundsteinlegung

Di, 17. Sept. 2019 Für den Erweiterungsbau an Standort I findet um 12.00 Uhr die Grundsteinlegung statt.

Schulpfleg­schafts­sitzung

Di, 17. Sept. 2019 18:00 Uhr im Konferenzraum Standort I

Beginn der AGs

Heute

Potenzialanalyse
Kl. 8a

Morgen

Schulzahnarzt, Jg. 5

Mo, 23. Sept. 2019
Reihenuntersuchung

1. Teamtag, Methodentraining

Di, 24. Sept. 2019
Reihenuntersuchung

Schulzahnarzt, Jg. 6

Di, 24. Sept. 2019
Reihenuntersuchung

Schulkonferenz

Di, 24. Sept. 2019 17:00 Uhr im Konferenzraum Standort I

Potenzialanalyse
Kl. 8b

Mi, 25. Sept. 2019

Schulzahnarzt, Jg. 7

Do, 26. Sept. 2019
Reihenuntersuchung

Potenzialanalyse
Kl. 8c

Do, 26. Sept. 2019

Potenzialanalyse
Kl. 8d

Fr, 27. Sept. 2019

Sitzung der Steuergruppe

Di, 01. Okt. 2019
14.00 Uhr, Raum 203, Standort I

Feiertag

Do, 03. Okt. 2019
Tag der deutschen Einheit

Beweglicher Ferientag

Fr, 04. Okt. 2019
unterrichtsfrei

Kollegiums­fortbildung

Mi, 09. Okt. 2019
unterrichtsfrei

Letzter Schultag vor den Herbstferien

Fr, 11. Okt. 2019
Der Unterricht endet für die Jahrgänge 5 bis 10 nach der 5. Stunde. Die Oberstufe hat Unterricht nach Plan.

Erster Schultag nach den Herbstferien

Mo, 28. Okt. 2019

Unterrichtsfrei wg. Dienstbesprechung u. Kollegiumsausflug

Do, 31. Okt. 2019

Allerheiligen

Fr, 01. Nov. 2019 Feiertag - unterrichtsfrei

Klasse 5a will hoch hinaus
Besuch in der Kletterhalle

Am 29. Juni 2018 besuchte die Klasse 5a die Kletterhalle in Aachen. Bereits auf der Hinfahrt waren alle Schülerinnen und Schüler sehr aufgeregt und überlegten, wie hoch man wohl klettern könne.



Nach der Begrüßung durch die Mitarbeiter begann die Sicherheitseinweisung, bei welcher alle aufmerksam zuhörten, denn auch die Kinder mussten in Partnerteams aufeinander achten. Wenn der Partner kletterte, musste der andere ihn am Boden sichern. Beeindruckend schnell erfassten die Schülerinnen und Schüler den Umgang mit den Klettergurten, Karabinern und Sicherheitsseilen.


Nun ging es los! Zunächst wurde an niedrigen Wänden geübt und ausprobiert. Besonders spannend war, dass man sich nach Ansage an den Partner am Boden von der Wand fallen lassen konnte und abgeseilt wurde. Schnell gingen die Kinder zu den höheren Wänden und kletterten wie die Profis bis ganz nach oben.

Hier angekommen, konnten sie ihren Namen in ein kleines Büchlein schreiben, so dass auch schriftlich festgehalten wurde: „Ich habe den Berg geschafft!“

Während der Nachbereitung des Abenteuers fassten die Kinder das Erlebte in einem Satz zusammen: „Es hat sehr viel Spaß gemacht und das Schönste war, man hat sich noch besser kennengelernt, weil man einander vertrauen musste.“ Insgesamt war der Ausflug ein voller Erfolg und eine sehr gute Gelegenheit, das Miteinander zu festigen.


Bericht: LANG, Fotos: LANG
Diese Webseite verwendet Cookies. Hinweise zum Datenschutz