Maria-Sibylla-Merian-Gesamtschule

21. Sept. 2018

Aktuelles

Beginn Ganztag Jg. 6 bis 10

Mo, 17. Aug. 2020 Ganztags-Unterricht für den 6. - 10. Jahrgang: 1. - 9. Stunde

Klassenpfleg­schafts­sitzungen Jg. 5, 7 und EF

Di, 25. Aug. 2020 19:30 Uhr im Klassenraum Ihres Kindes, Neubau Standort I (5. u. 7. Jg.)
19:30 Uhr Aula, Standort II (Jg. EF)

Klassenpfleg­schafts­sitzungen Jg. 6 und 8 an Standort I
Klassenpfleg­schaftssitzungen Jg. 9 u. 10 an Standort II

Mi, 26. Aug. 2020 19:30 Uhr im Klassenraum Ihres Kindes

Jahrgangspfleg­schafts­sitzungen Jg. Q1 und Q2

Do, 27. Aug. 2020 19:30 Uhr, Standort II, Ort s. Aushang im Foyer

Schulpflegschafts­sitzung

Di, 01. Sept. 2020 18:00 Uhr, Mensa Standort I

Beginn der AGs

Do, 10. Sept. 2020

"Patrick Trick"
von Kristo Sagor

Mi, 09. Sept. 2020
Theateraufführungen
des GRETA für die
unteren Jahrgangsstufen,
Aula Standort I

Schulkonferenz

Di, 08. Sept. 2020 17:00 Uhr, Mensa Standort I

Potenzialanalyse
Kl. 8a

Mo, 14. Sept. 2020

Potenzialanalyse
Kl. 8b

Di, 15. Sept. 2020

Potenzialanalyse
Kl. 8c

Mi, 16. Sept. 2020

Potenzialanalyse
Kl. 8d

Do, 17. Sept. 2020

Musical-Projekt "Linie 1" - großer Erfolg

Nach einem halben Jahr der Vorbereitung konnten Schüler*innen, Lehrkräfte und Freunde der Schule endlich die Früchte ihrer Anstrengungen ernten.

Die Premiere wurde trotz aller Aufregung und Lampenfieber zu einem vollen Erfolg.


Ungeahnte Talente schlummerten in vielen Schülerinnen und Schülern. Gesang und schauspielerisches Können wurden von der Regisseurin, Frau Jager, für jedes einzelne Ensemble-Mitglied passgenau mit einem Charakter besetzt. Eltern und Lehrkräfte konnten ihre Kinder/Schüler*innen einmal von einer ganz neuen Seite kennen lernen und waren in vielen Fällen überrascht.


Auch so manche Lehrkraft sorgte für Aufsehen und Erstaunen. Besonders die gesanglichen Qualitäten wurden hoch gelobt.

Die professionelle Begleitung durch die Lehrerband, unter der musikalischen Leitung von Willi Beckers, machten das Musical zu einem besonderen Ohrenschmaus.


Das Technik-Team sorgte erneut für den guten Ton. Ausgestattet mit neuem Equipment in Form von Headsets und guter Lichttechnik waren die drei Aufführungen auch für sie eine spannende Aufgabe.

Als am Sonntag nach drei Aufführungstagen der letzte Vorhang fiel, waren sich alle einig: "Es war ein besonderes Erlebnis und der Wiederholung wert".

Wir freuen uns schon auf die nächste Produktion.

Bericht: ONKL, Fotos: ONKL
Diese Webseite verwendet Cookies. Hinweise zum Datenschutz