Maria-Sibylla-Merian-Gesamtschule

28. Juni 2019

Aktuelles

Verhaltens­regeln für die Schülerbeförderung im ÖPNV - NRW (955,87 kB)


Informationen zum Corona-Virus

Bitte beachten Sie die offiziellen Informationen der
Link Städteregion

Informationen zu Corona in verschiedenen Sprachen

Link Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

NEU! Fragen und Antworten zur Notbetreuung

Link Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
An den Wochenenden und Feiertagen findet keine Betreuung mehr statt. Die Betreuung in Ferienzeiten ist mit dem Ende der Osterferien ausgelaufen.

Bescheinigung des Arbeitgebers zur Unabkömmlichkeit der Arbeitnehmerin / des Arbeitnehmers

Antragsformular zur Betreuung eines Kindes

Erster Schultag nach den Pfingstferien

Mi, 03. Juni 2020

Fronleichnam

Do, 11. Juni 2020 Feiertag - unterrichtsfrei

Kein Brückentag!!!

Fr, 12. Juni 2020

Abschlussfeier des zehnten Jahrgangs 2019

Endlich geschafft! 114 Schülerinnen und Schüler des Abschlussjahrgangs 2019 halten ihre Zeugnisse in Händen und können stolz auf ihre Leistungen sein. Für viele von ihnen war der individuelle Abschluss höher als prognostiziert. In einer Feierstunde mit der Familie und geladenen Gästen erlebten sie so ihren letzten Schultag in der Sekundarstufe I.


Für die meisten auch den letzten Schultag an unserer Schule. Viele werden aber mit der Qualifikation für die Oberstufe unsere Sekundarstufe II besuchen.

Defne und Timo führten durch das Programm aus Reden und musikalischen Einlagen.


Neben der Rede der Schulleiterin Barbara Onkels ließ es sich auch die stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Herzogenrath, Marie Therés Sobcyk nicht nehmen, ein Grußwort an die Absolventen zu richten. Sie beglückwünschte die Schülerinnen und Schüler zu ihren Abschlüssen. Auch nahm sie Bezug auf den besonderen Wochentag, einen Freitag, der in den letzten Monaten durch die nicht nachlassenden Schülerdemonstrationen an den "Fridays For Future" eine besondere Bedeutung erhalten hat. Selbstkritisch nahm sie die Versäumnisse der Politik ins Visier, die Belange der Jugend und den Wert der Natur und des Umweltschutzes sträflich vernachlässigt zu haben und erntete dafür großen Beifall. Sie ermutigte die jungen Erwachsenen, sich zu engagieren und aktiv zu bleiben.


Herr Dr. Kristian Arntz lobte als Vorsitzender der Schulpflegschaft die vertrauensvolle Zusammenarbeit aller schulischen Gremien, die nicht zuletzt zum Lernerfolg der Absolventen geführt habe. Die Namens-Geberin der Schule, Maria Sibylla Merian sei ein gutes Vorbild für Pioniergeist, Neugier und Zielstrebigkeit. Durchhaltevermögen und die Kunst des "Lernen lernen" seien Garanten und Voraussetzung für ein erfolgreiches Berufsleben.




Aufgelockert wurde das Programm durch unsere Gesangs-Talente Lena und Justin-Miguel. Neben zwei Solostücken war das abschließende Duett ein weiterer Höhepunkt und wurde durch tosenden Applaus honoriert. Für die musikalische Begleitung an Klavier und Schlagzeug sorgten Willi Beckers und Benjamin Sprenger.

Eine Diashow mit Schüler-Interviews zu den Highlights der Schulzeit gab einen interessanten Einblick in das, was den Schulabgängern in ihrer Schullaufbahn wichtig war: erlebnisreiche Klassenfahrten, Lieblingsfächer (an erster Stelle Sport), und einiges mehr.

52 junge Damen und 62 junge Herren erwarteten anschließend die Übergabe der Zeugnisse. 46 Schüler*innen (40 Prozent) von ihnen konnten sich über eine Qualifikation für die Oberstufe freuen. Das sind überdurchschnittlich viele für die Schulform, freute sich die Schulleiterin. 34 erhielten den mittleren Schulabschluss, die Fachoberschulreife FOR, und 34 einen Hauptschulabschluss. Somit erreichten alle Absolventen einen Schulabschluss.
Ebenso erfreulich ist die Tatsache, dass in Laufe der Schuljahre beinahe alle sonderpädagogischen Förderbedarfe aufgehoben werden konnten und die Schüler*innen einen Regelschul-Abschluss machten. Ein stolzes Ergebnis.





Die sich anschließende Ehrung der Besten einer jeden Klasse und des Jahrgangs machte noch einmal die guten Leistungen deutlich. Alle Zeugnisse wiesen eine eins vor dem Komma auf. Selbst die Plätze der Jahrgangsbesten mussten sich jeweils zwei Damen (Zoe Henneke und Victoria Jerg) und zwei Herren (Exausè Luamba und Lukas Kowatsch) teilen. Bei den Mädchen lag der Schnitt bei 1,5, bei den Herren bei 1,7. Herzlichen Glückwunsch!



Nicht nur die Leistungen wurden besonders hervorgehoben, sondern auch besonderes Engagement für die Gemeinschaft. Die Schüler*innen des Schulsanitätsdienstes, die Sporthelfer und Schüler*innen, die sich schon über viele Jahre in der Schülervertretung eingebracht haben, wurden geehrt. Nicht zuletzt natürlich das Technikteam, ohne das keine der zahlreichen Veranstaltungen so erfolgreich stattfinden könnte, und unsere Gesangs-Talente.

Bei wieder einmal strahlendem Sonnenschein verabschiedeten sich die Absolventen mit einem Glas Sekt, Orangensaft oder Wasser aus der Schule. Highlight: ein Eiswagen!


Bericht: ONKL, Fotos: ONKL
Diese Webseite verwendet Cookies. Hinweise zum Datenschutz