Maria-Sibylla-Merian-Gesamtschule

27. Nov. 2019

Aktuelles

Beginn Ganztag Jg. 6 bis 10

Mo, 17. Aug. 2020 Ganztags-Unterricht für den 6. - 10. Jahrgang: 1. - 9. Stunde

Klassenpfleg­schafts­sitzungen Jg. 5, 7 und EF

Di, 25. Aug. 2020 19:30 Uhr im Klassenraum Ihres Kindes, Neubau Standort I (5. u. 7. Jg.)
19:30 Uhr Aula, Standort II (Jg. EF)

Klassenpfleg­schafts­sitzungen Jg. 6 und 8 an Standort I
Klassenpfleg­schaftssitzungen Jg. 9 u. 10 an Standort II

Mi, 26. Aug. 2020 19:30 Uhr im Klassenraum Ihres Kindes

Jahrgangspfleg­schafts­sitzungen Jg. Q1 und Q2

Do, 27. Aug. 2020 19:30 Uhr, Standort II, Ort s. Aushang im Foyer

Schulpflegschafts­sitzung

Di, 01. Sept. 2020 18:00 Uhr, Mensa Standort I

Beginn der AGs

Do, 10. Sept. 2020

"Patrick Trick"
von Kristo Sagor

Mi, 09. Sept. 2020
Theateraufführungen
des GRETA für die
unteren Jahrgangsstufen,
Aula Standort I

Schulkonferenz

Di, 08. Sept. 2020 17:00 Uhr, Mensa Standort I

Potenzialanalyse
Kl. 8a

Mo, 14. Sept. 2020

Potenzialanalyse
Kl. 8b

Di, 15. Sept. 2020

Potenzialanalyse
Kl. 8c

Mi, 16. Sept. 2020

Potenzialanalyse
Kl. 8d

Do, 17. Sept. 2020

Der 100'5 Schools Ice Cup
Eisstock-Schießen der 7D

Alles begann am Freitag dem 22.11.19 als wir, die Klasse 7D, von einer unbekannten Person (die sich schließlich als die Mutter eines Mitschülers herausstellte) beim Eisstock-Schiessen von „Aachen auf Eis“ angemeldet wurden. Daraufhin rief der lokale Radiosender "100,5 - Das Hitradio" am Morgen des 22.11.19 unsere Tutoren (Fr. Sandmann und Fr. Crasmöller) an und teilte ihnen mit, dass wir dabei seien wenn sie einverstanden wären.

Daraufhin überlegten wir uns eine Kampfansage und übten diese eine Weile ein. Wir riefen 100,5 danach zurück (nachdem wir versprachen nett zu sein und keinen Unsinn anzustellen) und meldeten unsere Kampfansage an.


Und so kam es, dass wir am Mittwoch, also 5 Tage später, um 11:50 Uhr zum Bus aufbrachen und mit der 34 nach Aachen zum Tivoli fuhren. Dort angekommen setzten wir uns in die vorbereitete Almhütte. Da trafen wenig später auch die anderen Klassen von anderen Schulen ein. Es war ein großer Tumult doch das legte sich mit der Zeit. Jeder von uns bekam dort 2 Chips für zwei Getränke nach Wahl (natürlich außer Alkohol und Koffeinhaltiges). Uns wurden wenig später die Regeln erklärt und 2 Klassen wurden zum ersten Spiel ausgelost. Darunter waren wir: die MSMG, also gingen wir los zum Spielfeld oder besser gesagt zur Eisfläche.


Hier mal die Regeln:
- Man darf beim Werfen nicht die Eisfläche berühren.
- Es gibt 8 Runden im Vorspiel mit jeweils 4 Würfen (Kehren).
- Jede Gruppe hat eine Farbe also entweder blau oder rot.
- Man muss den Eisstock so nah wie möglich an den Würfel bringen um Punkte zu erzielen.
- Wenn zwei der roten Eisstöcke am nächsten am Würfel sind kriegt rot zwei Punkte, blau keinen.
- Am Ende entscheidet die Punktzahl wer im richtigen- und wer im kleinen Finale landet.



Nach der ersten Runde, als wir reingingen, bekamen wir Bonbons und durften uns Pommes von der Frittenbude gegenüber holen. Nach der Pause waren die anderen zwei Schulklassen dran. Danach kam das große Finale und das kleine.

1. Platz:500€
2. Platz:300€
3. Platz:200€
4. Platz: 100,5€

Wir wurden 3. und gewannen damit 200€ für die Klassenkasse. Zuletzt bekamen wir noch einen Thermos-Becher geschenkt und natürlich den Check mit 200€. Wir waren alle sehr froh darüber und durften um 17:00 Uhr nach Hause fahren oder abgeholt werden.



Das waren die teilnehmenden Schulen:
1. Platz: 10 b der Realschule Baesweiler
2. Platz: 8 c der Maria-Montessori-Gesamtschule Aachen
3. Platz: 7 d der Maria-Sibylla-Merian-Gesamtschule Kohlscheid
4. Platz: 9 c der Heinrich-Heine-Gesamtschule Aachen

Bericht: Timmy und Lena der 7D., Fotos: SAND
Diese Webseite verwendet Cookies. Hinweise zum Datenschutz