Maria-Sibylla-Merian-Gesamtschule

06. Aug. 2020

Aktuelles

Was tun, wenn mein Kind erkrankt ist?

Handlungsempfehlung des Schulministeriums mit der Bitte um Beachtung


Schaubild
Link siehe Download-Bereich

Informationen zum Corona-Virus

Bitte beachten Sie die offiziellen Informationen der
Link Städteregion
Auch hier finden Sie Übersetzungen in verschiedene Sprachen.

Informationen zu Corona in verschiedenen Sprachen

Link Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Nachbesprechung der Potenzialanalyse Jahrgang 8


21.9.2020 - Klasse 8a
22.9.2020 - Klasse 8b
23.9.2020 - Klasse 8c
24.9.2020 - Klasse 8d
25.9.2020 - Erkrankte SuS, welche nicht zwischen dem 21. -24.9.2020 teilnehmen konnten

Sicherheits­unterweisung für Lehrkräfte

Fr, 25. Sept. 2020
Der Unterricht endet für die Sekundarstufe I nach der 4. Stunde,
WP-Klassenarbeiten werden allerdings in der 5. u. 6. Stunde geschrieben.
Der Oberstufen-Unterricht in der 8. u. 9. Std. wird erteilt.

Sitzung der Steuergruppe

Di, 29. Sept. 2020
15.00 Uhr, Raum 3.03, Standort I

Letzter Schultag vor den Herbstferien

Fr, 09. Okt. 2020
Der Unterricht endet für die Jahrgänge 5 bis 10 nach der 5. Stunde. Die Oberstufe hat Unterricht nach Plan.

Erster Schultag nach den Herbstferien

Mo, 26. Okt. 2020

Schulstart unter besonderen Hygienebedingungen
Wichtige Informationen

Liebe Schulgemeinde,

mit dem Beginn des kommenden Schuljahres wird es erfreulicherweise wieder Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler nach gewohntem Stundenplan und in der gewohnten Form geben. Klassen- und Kursunterricht findet ebenso statt, wie Arbeitsgemeinschaften und alle Formen von Differenzierungen. Dieses hat Schulministerin Gebauer in einer Pressekonferenz vom 3.7.2020 verkündet und den Schulen per Erlass übermittelt.

Link Wiederaufnahme eines angepassten Schulbetriebs in Corona-Zeiten zu Beginn des Schuljahres 2020/2021

Maskenpflicht auch im Unterricht

Verbunden mit der vollen Schulöffnung sind allerdings strenge Hygieneauflagen. Wichtigste Neuerung hier ist das für alle verbindliche Tragen einer Mund-Nasen-Schutzmaske auch im Unterricht. Die Schulen haben darauf zu achten, dass diese Pflicht eingehalten wird. Die Maskenpflicht gilt im Übrigen auch für alle anderen Personen, die das Schulgebäude betreten.

Die vor den Sommerferien eingeführten Hygienemaßnahmen (Hände waschen/desinfizieren, in die Armbeuge niesen, etc.) gelten weiter. Für das neue Gebäude werden die Laufwege und Aufenthaltsbereiche gerade angepasst. Alle in unserer Schule geltenden Bestimmungen werden mit Ihren Kindern noch einmal ausführlich besprochen und eingeübt.

Schutz von vorerkrankten Schüler*innen

Es gilt grundsätzlich Präsenzpflicht! Sollte Ihr Kind an einer schweren Vorerkrankung leiden, aufgrund derer Ihr Hausarzt bestätigt, dass Ihr Kind nicht am Präsenzunterricht teilnehmen kann, müssen Sie hierfür ein Attest unter Angabe der Gründe vorlegen. Das Lernen auf Distanz wird also hier die Ausnahme sein. Alle Leistungen des Lernens auf Distanz, egal ob positive oder negative, müssen ab sofort in die Beurteilung mit einfließen. Zu Klassenarbeiten oder Prüfungen muss ein betroffenes Kind in jedem Fall (in gesondertem Raum) anwesend sein.

Schutz von vorerkrankten Angehörigen

Falls Sie in einem Haushalt mit vorerkrankten Angehörigen leben, kann Ihr Kind zukünftig nur in eng begrenzten Ausnahmefällen vom Unterricht befreit werden. Einzelheiten hierzu bzw. die vollständige Information des Ministeriums finden Sie auf der Seite des Schulministeriums (s. o.)

Lehrkräfte-Einsatz

Da es auch im kommenden Schuljahr Lehrkräfte geben wird, die aufgrund von Vorerkrankungen nicht im Präsenzunterricht Dienst tun können, werden im Einzelfall Stunden im Unterricht auf Distanz angeboten. Sobald uns genaue Informationen hierzu vorliegen, werden Sie und Ihre Kinder entsprechend informiert.

Mensa

Die Mensa an Standort II wir ihren Betrieb mit Beginn des Schuljahres wieder aufnehmen. An Standort I sind die Umbauarbeiten noch nicht ganz abgeschlossen. Wir gehen jedoch davon aus, dass die Mensa in der übernächsten Woche vergrößert und umgestaltet wieder zur Verfügung steht. Die Jahrgangsstufen werden an Standort I im Schichtbetrieb Zugang zur Mensa erhalten:

1. Pause: Schüler*innen der Jahrgänge 5 und 6
2. Pause: Schülerinnen der Jahrgänge 7 und 8
Mittagspause: 1. halbe Stunde: Schüler*innen der Jahrgänge 5 und 6
Mittagspause: 2. halbe Stunde: Schüler*innen der Jahrgänge 7 und 8

Wir freuen uns auf den Schulstart in der nächsten Woche.

Bericht: ONKL
06.08.2020
Diese Webseite verwendet Cookies. Hinweise zum Datenschutz