logo

Maria-Sibylla-Merian-Gesamtschule

11. März 2021

Aktuelles

Was tun, wenn mein Kind erkrankt ist?

Handlungsempfehlung des Schulministeriums mit der Bitte um Beachtung


pdf file Schaubild
Link siehe Download-Bereich

Informationen zum Corona-Virus

Bitte beachten Sie die offiziellen Informationen der
Link Städteregion
Auch hier finden Sie Übersetzungen in verschiedene Sprachen.

Informationen zu Corona in verschiedenen Sprachen

Link Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Kollegiums­fortbildung

Mi, 29. Sept. 2021
unterrichtsfrei

Unterrichtsfrei wg. Dienstbesprechung u. Kollegiumsausflug

Fr, 01. Okt. 2021

1. Methodentag

Di, 05. Okt. 2021
Der Unterricht endet für die Jahrgänge 5 bis EF nach der 5. Stunde. Die Leistungskurse der Q1 und Q2 finden im Anschluss statt.

Förderverein­ Mitglieder­versammlung

Di, 05. Okt. 2021 19:30 Uhr, Mensa Standort I

Bitte denken Sie an den Mund-Nasen-Schutz und einen negativen Testnachweis (maximal 24 Stunden alt) oder Nachweis der Genesung oder des vollständigen Impfschutzes. Es gelten die 3G-Regeln.


Letzter Schultag vor den Herbstferien

Fr, 08. Okt. 2021
Der Unterricht endet für die Jahrgänge 5 bis 10 nach der 5. Stunde.

Erster Schultag nach den Herbstferien

Mo, 25. Okt. 2021

Allerheiligen

Mo, 01. Nov. 2021 Feiertag - unterrichtsfrei

Barometer - 5d

Gefallener Luftdruck der Barometeranzeige
Gefallener Luftdruck der Barometeranzeige

Warum stürmt es denn heute so?

Dass es windig werden würde, das war den Schülerinnen und Schülern der Klasse 5d schon klar, denn sie hatten bereits auf ihren selbstgebauten Barometern bemerkt: Der Luftdruck ist gefallen.

Solch ein Barometer lässt sich sehr einfach zu bauen. Man benötigt lediglich ein Glas, einen Luftballon, ein Holzstäbchen und man sollte natürlich auch noch eine Skala dazu zeichnen. Wird dies so zusammengebaut wie auf den Abbildungen zu sehen, dann hat man ein Barometer, welches die Veränderung des Luftdrucks anzeigt.

Barometer der Klasse 5d
Barometer der Klasse 5d

Aber was hat das jetzt mit dem Wind zu tun und warum kann so ein Glas den Luftdruck anzeigen?

Warme Luft dehnt sich aus, während kalte Luft sich zusammen zieht. Das zeigt ein einfacher Versuch mit einer Glasflasche und einem Ballon.

Ballonversuch
Ballonversuch

Was im Ballonversuch geschieht, dass passiert genauso auch im Großen. Die warme Luft eines Tiefdruckgebiets dehnt sich aus, während sich die kalte Luft einer Hochdruckzone zusammen zieht. Besteht eine große Luftdruck Differenz zwischen einem Hoch- und ein Tiefdruckgebiet, so versucht die Atmosphäre diesen Unterschied auszugleichen. Das heißt, Luftmassen strömen vom Hoch- zum Tiefdruckgebiet. Diese Wetterlage können wir genauso momentan erleben und erleben sie als Sturm.

Der Luftdruck ist in den letzten 24 Stunden nördlich von uns sehr stark gesunken, während südlich weiterhin ein Tief besteht. Wir liegen in Kohlscheid genau zwischen den Gebieten und somit in der Zone, in der der Luftdruckausgleich stattfindet.

Wir hoffen, dass sich unterschiedlichen Luftdruck Gebiete recht bald wieder ausgeglichen haben und wir vielleicht auf unseren Barometern erkennen können, dass der Luftdruck steigt und das Wetter wieder sonnig und schön wird.

Trotzdem für alle ein schönes Wochenende und fliegt nicht weg- wünscht die Klasse 5d!


Bericht: MUEL, Fotos: MUEL
11.03.2021