logo

Maria-Sibylla-Merian-Gesamtschule

17. Juni 2021

Aktuelles

Zentrale Klausur EF

Di, 24. Mai 2022
Fach: Deutsch

Christi Himmelfahrt

Do, 26. Mai 2022 Feiertag - unterrichtsfrei

Beweglicher Ferientag

Fr, 27. Mai 2022
- unterrichtsfrei

Zentrale Klausur EF

Di, 31. Mai 2022
Fach: Mathematik

Pfingstmontag

Mo, 06. Juni 2022
Feiertag - unterrichtsfrei

Fronleichnam

Do, 16. Juni 2022 Feiertag - unterrichtsfrei

Kein Brückentag!!!

Fr, 17. Juni 2022

Entlassfeier 10. Jg.

Fr, 17. Juni 2022 - 15:00 Uhr
Aula Kircheichstraße, Zugang über Zellerstraße und Casinostraße

Abiturfeier

Sa, 18. Juni 2022 - 12:30 Uhr
Aula Kircheichstraße, Zugang über Zellerstraße und Casinostraße

Wandertag

Do, 23. Juni 2022

Sporttag

Di, 21. Juni 2022 Oststadion, Sporthalle Casinostraße und außerschulische Sportangebote

Wandertag

Do, 23. Juni 2022

Maskenpflicht wird ab Montag, 21.6.21 gelockert

In einer Schulmail vom 17.6.21 wird für die Schulen in NRW folgende Information veröffentlicht:

die nachhaltig sinkenden Inzidenzzahlen in ganz Deutschland und vor allem auch in Nordrhein-Westfalen sind für uns alle eine große Erleichterung. Im Rahmen der ständigen Überprüfung der Schutzmaßnahmen gegen das Corona-Virus auf Erforderlichkeit und Verhältnismäßigkeit hat die Landesregierung jetzt die Maskenpflicht an Schulen auf den Prüfstand gestellt. Wir halten eine Anpassung der Pflicht zum Tragen von Schutzmasken an die geänderte Infektionslage für angemessen und verantwortbar. Die Coronabetreuungsverordnung wird daher kurzfristig angepasst. Ab Montag, 21. Juni 2021, gelten die folgenden Regelungen:

Die Maskenpflicht entfällt im gesamten Außenbereich der Schulen, insbesondere auf Schul- und Pausenhöfen sowie auf Sportanlagen.

Innerhalb von Gebäuden, also in Klassen- und Kursräumen, in Sporthallen, auf Fluren und sonstigen Verkehrsflächen sowie den übrigen Schulräumen besteht die Maskenpflicht weiter.

Alle übrigen Hygienemaßnahmen (z.B. Handhygiene, Durchlüftung von Klassenräumen) gelten fort. Auch die Pflicht zur Testung zweimal in der Woche bleibt bestehen.

Im Zusammenhang mit dem Wegfall der Maskenpflicht ist der Mindestabstand von 1,50 m nur noch innerhalb von Gebäuden von Bedeutung, wenn dort wegen eines besonderen pädagogischen Bedarfs (z.B. Sport) oder beim zulässigen Verzehr von Speisen und Getränken vorübergehend keine Maske getragen werden muss.


Bericht: ONKL
17.06.2021