logo

Maria-Sibylla-Merian-Gesamtschule

28. Okt. 2021

Aktuelles

Was tun, wenn mein Kind erkrankt ist?

Handlungsempfehlung des Schulministeriums mit der Bitte um Beachtung


pdf file Schaubild
Link siehe Download-Bereich

Informationen zum Corona-Virus

Bitte beachten Sie die offiziellen Informationen der
Link Städteregion
Auch hier finden Sie Übersetzungen in verschiedene Sprachen.

Informationen zu Corona in verschiedenen Sprachen

Link Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Wichtige Information zur Maskenpflicht

Mi, 01. Dez. 2021
„Die Maskenpflicht am Sitzplatz wird nach gründlicher Abwägung aller Gesichtspunkte ab morgen, 2. Dezember 2021, wieder eingeführt. Die Coronabetreuungsverordnung wird dementsprechend geändert.“
Link SchulMail des MSB NRW

Verkehrserziehung für den 5. Jahrgang

Heute
Die Klasse 5c wird durch die Polizei zur Verkehrssicherheit unterwiesen.

Verkehrserziehung für den 5. Jahrgang

Do, 09. Dez. 2021
Die Klasse 5e wird durch die Polizei zur Verkehrssicherheit unterwiesen.

Verkehrserziehung für den 5. Jahrgang

Mo, 13. Dez. 2021
Die Klasse 5a wird durch die Polizei zur Verkehrssicherheit unterwiesen.

Letzter Schultag vor den Weihnachtsferien

Do, 23. Dez. 2021
Der Unterricht endet nach der 5. Stunde.

Erster Schultag nach den Weihnachtsferien

Mo, 10. Jan. 2022

Verzicht auf die Maskenpflicht am Sitzplatz

Elternbrief zur Schulmail vom 28.10.2021 (Schulmail)

aufhebung_maskenpflicht3


Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
liebe Schülerinnen und Schüler,

heute erreichte uns eine weitere SchulMail mit Veränderungen der Coronabetreuungsverordnung, die ab dem 2. November gelten soll. Diese betrifft besonders den gelockerten Umgang mit der Maskenpflicht:


  1. Solange Schüler/innen in Klassen- oder Kursräumen auf festen Sitzplätzen sitzen, müssen sie keine Maske tragen.
  2. Beim Verlassen des Sitzplatzes oder auf dem Weg dorthin muss die Maske angelegt werden.
  3. In den Fluren, Treppenhäusern und Eingangsbereichen ist die Maske zu tragen.
  4. Im Außenbereich der Schule besteht weiterhin keine Maskenpflicht.
  5. Das Tragen von Masken auf freiwilliger Basis ist weiterhin zulässig.
  6. Für Lehrkräfte entfällt die Maskenpflicht im Unterrichtsraum, solange ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu den anderen Personen im Raum eingehalten wird.
  7. Für das schulische Personal entfällt die Maskenpflicht auch bei Konferenzen und Besprechungen im Lehrerzimmer am festen Sitzplatz.
  8. Für die Gremien der Schulmitwirkung, z.B. Schulpflegschaft und Schulkonferenz, gelten die bisherigen Regelungen, die sich an der Coronaschutzverordnung orientieren, fort.

Kommt es zu einem Infektionsfall in der Lerngruppe, werden die Schülerinnen und Schüler, die direkte Sitznachbarn sind, sowie nachweislich infizierte Personen, ab sofort in Quarantäne geschickt, wenn sie nicht vollständig geimpft oder genesen sind. In Quarantäne gesetzte Schülerinnen und Schüler können sich nach 5 Tagen durch einen PCR-Test oder einen qualifizierten hochwertigen Antigen-Schnelltest freitesten.


Herzliche Grüße

Andrea Bremer-Schmiemann (stellv. Schulleiterin)



25.10.2021