logo

Maria-Sibylla-Merian-Gesamtschule

26. Juni 2020

Aktuelles

Extra-Zeit zum Lernen am Ende der Sommerferien

Fit in Mathe!

In Folge der Corona-Pandemie haben sich bei vielen Schüler*innen leider größere Lernlücken aufgetan. Das betrifft vor allem das Fach Mathematik. Deshalb bietet die Maria-Sibylla-Merian-Gesamtschule im Rahmen des Programms „Extra-Zeit zum Lernen“ des NRW-Schulministeriums am Ende der Sommerferien einen dreitägigen Intensivkurs „Fit in Mathe!“ an.
Die Stadt Herzogenrath als Schulträger übernimmt 20 Prozent der anfallenden Kosten und stellt die Räumlichkeiten in der Schule. Für die Schüler*innen ist das Angebot kostenlos.
In sechs verschiedenen Gruppen erhalten Schüler*innen des kommenden 10. Jahrgangs und der Oberstufe vom 11. bis zum 13. August jeweils von 9.30 – 15.30 Uhr qualifizierte Nachhilfe von Studierenden der RWTH Aachen (Lehramt/technische Studiengänge).
Das ausführende Lerninstitut 1Plus hat sich dabei eng mit der Fachschaft Mathematik bezüglich der Lerninhalte abgestimmt.
Die Resonanz auf das Angebot in den Sommerferien ist bemerkenswert: Insgesamt haben sich 84 Schüler*innen angemeldet.
Link: Link Extra-Zeit zum Lernen

ANTalive Ferienkurse

ANTalive.jpg
Keine Lust auf langweilige Ferien? Dann melde dich doch an!
ANTalive bietet z. B. den Kurs "Experimentieren mit dem Smartphone oder "CAD - Online: Zeichenprogramm für Ingenieure und Techniker". Angesprochen sind Schüler*innen unterschied­licher Jahrgangsstufen.
Link ANTalive
pdf file CAD Zeichenprogramm - Sommerkurs 2021 (84,04 kB)
rwth_logo.jpg

Schüleruni in den MINT-Fächern

RWTH bietet kostenlose Ferienkurse für Schülerinnen und Schüler der Mittel- und Oberstufe


- Schüleruni Architektur
- Schüleruni Bauingenieurwesen und Umweltingenieurwissenschaft
- Schüleruni Chemie
- Schüleruni Elektrotechnik
- Schüleruni Informatik
- Schüleruni Maschinenbau
- Schüleruni Mathematik
- Schüleruni Physik
- Schüleruni MINT Lehramt: Mathematik, Informatik, Physik und Chemie
- Schüleruni Ingenieurwissenschaften – nachhaltige Technologien entwickeln für die Zukunft
- Schnupperuni Ingenieurwissenschaften für Mädchen
- Girls go MINT + Sport

Link RWTH Schüleruni
Link RWTH Anmeldung zur Schüleruni

Abschlüsse in der Sekundarstufe II

In der gymnasialen Oberstufe der Maria-Sibylla-Merian-Gesamtschule können verschiedene Abschlüsse erworben werden.

Abschlüsse für Gymnasiasten (G8, Ende der EF)

Schülerinnen und Schüler, die vom Gymnasium nach der Klasse 9 (mit Vermerk der Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe) in die Einführungsphase der Maria-Sibylla-Merian-Gesamtschule wechseln, können am Ende der Einführungsphase den Mittleren Schulabschluss (MSA) oder einen dem Hauptschulabschluss nach Klasse 10 gleichwertigen Abschluss (HSA 10) erwerben.

Mit der Versetzung in die Qualifikationsphase 1 ist in der Regel zugleich der MSA erreicht.

Auch ohne eine Versetzung in die Qualifikationsphase können der MSA bzw. der HSA 10 erworben werden. Hierzu beraten die Abteilungsleitung der Oberstufe, Frau Dr. mailto Arlt, die Koordinatorin für den Übergang in die Sek II, Frau mailto Zurborg, sowie die jeweiligen Jahrgangsstufenleiter*innen.

Zur weiteren Information stehen entsprechende Merkblätter zur Verfügung:

Gymnasiasten, die bereits am Gymnasium die Einführungsphase (Klasse 10) durchlaufen haben, können in die Einführungsphase (Klasse 11) der Maria-Sibylla-Merian-Gesamtschule wechseln, um den MSA bzw. HSA 10 oder die Versetzung in die Qualifikationsphase 1 zu erlangen. In diesem Fall bieten wir eine intensive laufbahnbegleitende Beratung an.

Fachhochschulreife (FHR, Ende Q1)

Am Ende des ersten Jahres der Qualifikationsphase kann an der Maria-Sibylla-Merian-Gesamtschule der schulische Teil der Fachhochschulreife erworben werden. Die Fachhochschulreife besteht aus einem schulischen und einem berufspraktischen Teil und berechtigt zum Studium an einer Fachhochschule. Der berufspraktische Teil kann im Anschluss an den schulischen Teil durch eine Berufsausbildung oder durch ein einjähriges gelenktes Praktikum nachgewiesen werden.

Bei weiteren Fragen zur Fachhochschulreife stehen die Koordinatorin für die Studien- und Berufsorientierung in der Oberstufe, Frau mailto Sieger, und Herr Maas von der Agentur für Arbeit gerne zur Verfügung.

Allgemeine Hochschulreife (Abitur, Ende Q2)

Am Ende der Qualifikationsphase 2 kann an der Maria-Sibylla-Merian-Gesamtschule nach der Abiturprüfung die Allgemeine Hochschulreife erworben werden. Diese berechtigt zum Studium an allen Universitäten und Fachhochschulen. Der Lehrplan und die Abiturprüfungen an der Gesamtschule entsprechen denen am Gymnasium. Daher sind auch die erworbenen Abschlüsse gleichwertig.

In mehreren Informationsveranstaltungen werden Schüler*innen und Eltern detailliert über die Vorgaben für das Abitur informiert. Zudem beraten die Beratungslehrer*innen jede Schülerin und jeden Schüler individuell im Hinblick auf die Planung der Schullaufbahn hin zum Abitur. Zwei Mal pro Schuljahr wird dazu ein Laufbahnberatungsgespräch durchgeführt, zu dem auch die Eltern herzlich eingeladen sind.

Detaillierte Informationen über die gymnasiale Oberstufe, über die Organisation, Fächerwahl und den Bereich Abitur können folgender Broschüre entnommen werden:


mailto Dr. Sabine Arlt, Abteilungsleiterin der Oberstufe
26.06.2020